Rottaler Landei in Nußbaum, Massing

Was wir machen:

Wir sind bäuerliche Eiererzeuger und setzen als Familienbetrieb auf gute und ehrliche Produktion ebenso wie auf traditionelle Landwirtschaft. Dabei unterstützen uns moderne Technik, eine großzügige Stallanlage und Freifläche.

Unsere Hühner erhalten hochwertiges Futter und haben deutlich mehr Platz als gesetzlich vorgeschrieben, denn wir sind uns sicher: Glückliche Hühner legen die besten Eier.

Aus diesen Eiern stellen wir handgemachte, vollmundige Lebensmittel her. Wir verkaufen unsere Produkte im Hofladen und liefern sie mit unserem bunten Eiermobil an Supermärkte, Händler*innen, Gastronomien, Hotels, Bäckereien und Metzgereien.

Steckbrief

Name: Rottaler Landei Rosemarie Heumeier
Standort: Nußbaum, Landkreis Rottal-Inn
Chefleute: Rosemarie & Thomas Heumeier
Teamgröße: 9 Mitarbeiter*innen
Tradition: Familienbetrieb in 3. Generation
Rottaler Landei in 3 Begriffen:
familiär, traditionell, nachhaltig

Aktuelle Jobs:
Produktions- & Außendienstmitarbeiter (m/w/d)

Kontakt:

Familie, glückliche Tiere, traditionelle Landwirtschaft
& Produkte mit Qualität.

Unsere Philosophie:

Nachvollziehbare, transparente Produktion, artgerechte Tierhaltung, die besten Futtermittel frisch vom eigenen Feld und selbstgemachte Lebensmittel aus reinen Zutaten – das sind die Grundpfeiler unserer täglichen Arbeit.

All unsere Hühner, sei es Boden- oder Freilandhaltung, haben deutlich mehr Platz als gesetzlich vorgeschrieben. Das Besondere an unserer modernen Stallanlage (die wir auch als Hühnerhotel bezeichnen) sind die Wintergärten. So lebt auch ein Großteil der Tiere in Bodenhaltung fast wie draußen. Die Freilandhühner haben eine großzügige Fläche, die mehrere Fußballfelder umspannt.

In unserer hofeigenen Lebensmittelproduktion stellen wir Produkte aus reinen Grundzutaten her, die aus Bayern und der Region kommen. Wir braten die Pfannkuchen einzeln von Hand, machen Marmeladen ein, bereiten Spätzle zu und stellen Nudeln und Liköre her. Alles ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker.

Was uns besonders macht:

Nachhaltigkeit ist uns wichtig, deshalb heizen wir unsere Gebäude mit Hackschnitzeln, die wir größtenteils aus unserem Energiewald in den Hühnerweiden gewinnen. Außerdem produziert unsere Solaranlage 350 kw/h am Tag, sodass wir damit fünf Haushalt mit Energie versorgen könnten.

Außerdem ist bei uns immer was los. Wir präsentieren uns nämlich auch Drumherum gerne mit Ideen und Veranstaltungen. Zum Beispiel waren wir mit unserer Eierpyramide in der BR-Sendung „Heimat der Weltrekorde“ und haben den Rekord nach Massing auf den Heumeier-Hof geholt. 2020 gab es einen Businesstag unter dem Motto „Golden Ei: Heumeier Genießertage“ mit Showkoch Ralf Jakumeit, Hofführung, James-Bond-Show und Vorträgen für Gastronomie und Einzelhandel.

Was wir an unserer Arbeit lieben:

Es macht Spaß mit Menschen und Tieren zu arbeiten. Täglich etwas mit den eigenen Händen zu schaffen, ist auch ein tolles Gefühl.

Der Kleber dazwischen ist das familiäre Miteinander, denn das ist bei uns wirklich einmalig. Wir sind tatsächlich ein Familienbetrieb im traditionellen Sinne, halten zusammen und beziehen unsere Mitarbeiter*innen mit ein.

Die Hühner auf dem Heumeier Hof können sich im Wintergarten der Stallanlage aufhalten
Die Eier aus Freilandhaltung und Bodenhaltung werden von einer Heumeier-Mitarbeiterin sortiert
Rosemarie Heumeier und ihre fünf Töchter sitzen gemeinsam in einer grünen Wiese

Der Grund, warum du dich genau hier bewerben solltest

„Das Familiäre ist ganz klar unsere Stärke. Wir sind alle sofort per Du, es herrscht ein herzliches Miteinander im Arbeitsalltag. Bei uns arbeiten Menschen, die gerne anpacken wollen, mit den Händen arbeiten, sich für Lebensmittel oder Tiere und Landwirtschaft interessieren und aufgeschlossen und freundlich sind. Unsere Tür steht immer offen, es können alle Mittag zum Essen reinkommen, wenn sie wollen. Bei uns ist man mittendrin und Teil der Familie. Im Allgemeinen pflegen wir ein kommunikatives, offenes und freundschaftliches Arbeitsverhältnis mit unserem Team.“

Rosemarie Heumeier

Gfreidogs-Gfui bei Rottaler Landei

Miteinander

Du kommst in ein sehr familiäres Team, das freundschaftlich verbunden ist. Bei Rottaler Landei ist das Miteinander unkompliziert und offen. Alle sind per Du.

Spontane Teamevents lockern den Arbeitsalltag auf. Es wird gemeinsam Essen gegangen, zusammen gegrillt, an den See gefahren oder es werden im Team regionale Veranstaltungen besucht.

Arbeitsumfeld

Auf dem Heumeier-Hof gilt „Mittenrein in die Gemeinschaft“. Die Arbeitsstätte ist direkt am Hof, der Heimat der Heumeiers, wodurch die Mitarbeiter*innen Teil der Familie sind.

Moderne Stallanlagen, technische Hilfsmittel in der Produktion und eine Hebebühne für das Lieferfahrzeug erleichtern die tägliche Arbeit und sorgen dafür, dass das hochgesteckte Qualitätsziel eingehalten wird.

Work-Life-Balance

Du erfasst deine Stunden bei Rottaler Landei selbstständig. Montag und Dienstag sind die wichtigsten Tagen in der Produktion, da dann am meisten hergestellt wird. In allen anderen Arbeitsbereichen bleiben die Routinen täglich gleich.

Falls ein dringender Termin oder eine private Verpflichtung ansteht, können auch kurzfristig Absprachen getroffen werden. Rosemarie und Thomas Heumeier schauen gemeinsam mit deinen Kolleg*innen, dass Freiwünsche und Urlaubsvorstellungen bestmöglich zur Zufriedenheit aller umgesetzt werden.

Vergünstigungen

Du profitierst von einem Personalrabatt bei allen Heumeier-Produkten im Hofladen. Deine Betriebskleidung wird dir gestellt, du hast keine Kosten damit.

Wenn du willst, kannst du außerdem gemeinsam mit deinen Kolleg*innen im Familienhaus zu Mittag essen. Zum Beispiel gibt es am Spätzle-Produktionstag immer auch eine Portion für alle.

Bei Rottaler Landei werden Eiernudeln am Hof hergestellt
Die Chefin wiegt die Heumeier-Nudeln ab und verpackt sie
Rosemarie und Thomas Heumeier mit ihren Freilandhühnern und den produzierten Eiern

„Gebrauchs­anweisung“ für die Chefleute

Wir betreiben unseren bäuerlichen Familienbetrieb mittlerweile in dritter Generation. Unser Zuhause ist gleichermaßen Betriebsgelände und Produktionsstätte, deshalb ist es uns wichtig, dass wir unserem Team vertrauen können. Es ist in gewisser Weise auch ein Teil unseres Familienalltags.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können jederzeit zu uns kommen. Wir sind zugänglich, offen und verständnisvoll. Wenn es Probleme gibt oder jemand einen freien Tag braucht, hören wir zu und machen möglich, was geht.

Im Gegenzug erwarten wir, dass unsere Teammitglieder pünktlich und zuverlässig sind. Es ist wichtig, dass sie die Verantwortung, die wir ihnen übertragen, ernst nehmen. Sei es bei der Hühnerpflege, dem Eierverpacken, in der Produktion, beim Liefern oder im Außendienst – sie sind Teil unseres Qualitätsprozesses und sorgen mit uns gemeinsam dafür, dass wir hervorragende Lebensmittel verkaufen können.

Ansonsten kann jeder und jede immer auf uns zukommen, denn wir sind alle per Du und setzen auf unkomplizierte, familiäre Kommunikation.

Die Heumeiers über Niederbayern

„Niederbayern, das ist Heimat. Dass man sich kennt, zusammenhält. Die Landschaft. Unser Hof liegt nah an Massing, aber doch direkt im Grünen, umgeben von Wiesen, Feldern und Wald. Das ist herrlich. Niederbayern sind bodenständig und packen an, aber sind genauso auch mal zum Ratschen aufgelegt und wir mögen gute Gesellschaft. Tradition, Landwirtschaft, Handgemachtes, das wird bei uns noch sehr wertgeschätzt.“

Eindrücke aus der Arbeit bei Rottaler Landei

Alle Produkte von Rottaler Landei, die direkt am Hof in der Nähe von Massing hergestellt werden

Über Gfreidog

Was wäre, wenn die Woche nicht nur aus dem verhassten Montag, den Tagen dazwischen, dem heiß-ersehnten Freitag und dem viel zu schnell vorbeifliegenden Wochenende bestehen würde? Was wäre, wenn jeder Tag ein „Gfreidog“ wäre? Jobs, die mehr sind als reine Arbeit! Unternehmen, die mehr bieten als bloße Beschäftigung! Das ist es, was die neue Art des Arbeitsverhältnisses ausmacht. Wir bringen niederbayerische Unternehmen und Mitarbeiter/innen auf eine neue Art zusammen! Gfreidog aus Niederbayern, für Niederbayern. Bleibt dabei, verfolgt unsere Reise und unterstützt unsere schöne Region.